A. Kienzler, Lindenweg 3, 77761 Schiltach (seinerzeit als Projekt "Webwühlmäuse" der RS Triberg erstellt)

URL: www.kienzlers-world.de/Tunnel/?Beteiligte_Firmen

Beteiligte Firmen

Um ein solch umfangreiches Projekt wie die Ortsumgehung Hornberg zu realisieren, ist das Zusammenwirken einer ganzen Reihe von Institutionen, Firmen und Lieferanten nötig. Erst das Zusammenspiel ermöglicht die Bauausführung.

Als Bauherr einer Bundesstraße fungierte die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Dieses wurde durch die untergeordneten Landesbehörden vertreten. Bei so großen Vorhaben ist es üblich, eine Bauüberwachung zu installieren.

Die jeweiligen Aufträge der einzelnen Gewerke wurde dann von einer Vielzahl von Fachfirmen abgearbeitet. Den Zuschlag für das Herzstück dieser Baumaßnahme  - dem Tunnel - erhielt die "Arbeitsgemeinschaft Tunnel Hornberg (ATH)".