AKie's Bogenblog

Sie sind hier:   Startseite > Parcoursbegehungen > Touren 2019 > 17. November 2019

17. November 2019

Mal wieder ne typische "Schweinehund-besieg-Runde": Nachdem der Samstag mit Sonnenschein geglänzt hatte, war es am Sonntag mit Nebel und leichtem Nieselregen bei Temperaturen um die 2 °C wirklich unangenehm. So rang ich einige Zeit mit dem inneren Schweinehund, bis ich ihn letztlich besiegen konnte: Rein in die warmen Klamotten und auf nach Villingen.

Dort angekommen ging - bei 1 °C - der Nieselregen gerade in Schneefall über. Das war eine Augenweide. Leider hielt das Ganze nicht lange an; dafür blieb es den Rest der Runde dann trocken. So konnte ich letztlich eine tolle Entspannungsrunde genießen.

Nachdem auf der ersten Rundenhälfte - abgesehen vom Hirsch, der mich gleich einen dritten Pfeil gekostet hat - jeweils der erste Pfeil auf den Tierchen einschlug, begann ich in der zweiten Hälfte ein wenig zu "schludern": Der Bogenarm fiel, so dass ich gleich mehrfach in Folge zum zweiten Pfeil greifen musste. Erfreulicherweise saßen diese dann immer im Kill bzw. sogar im Spot.

Mit schlussendlich 302 Punkten war ich dann auch ganz zufrieden. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht (der Schweinehund hatte sich zwischenzeitlich verkrochen) kehrte ich rundum zufrieden nach Hause zurück.

Eine Bogenrunde ist doch immer wieder wie Urlaub - egal welches Wetter man erwischt ...

Aktuellste Parcoursbegehungen

Villingen: 08.12., 01.12.

 

 

Letzte Turniere

 09.11.   Nachtschießen Jockgrim

 05.10.   Wildsauschießen Michelbach

 

Und dann war da noch ...

 

... mein Bungy-Jump (192 m) 03.08.

 


"Petition zum Erhalt des Parcours Lellwangen"

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de